Routen

Eine Schneeschuh-Tour soll nicht nur Spass machen, sondern muss auch sicher sein und daher mit Sorgfalt geplant werden. In Zusammenarbeit mit SchweizMobil bieten wir dir eine Auswahl der besten Routen für jeden Schwierigkeitsgrad – exklusiv von NANUQ für dich ausgewählt.

Lehmen–Kronberg-Trail (Appenzell)

Von ganz unten nach ganz oben, auf direktem Weg auf den Kronberg: Schneeschuhsportler mit sehr guter Kondition finden hier die gesuchte Herausforderung. Diese sonnige Strecke verspricht absolute Ruhe und Einsamkeit. Auf dem Kronberg angekommen, eröffnet sich ein gewaltiges Panorama bis zum Bodensee.

Schwierigkeit: schwer
Dauer: 3.45h 
Start: Weissbad
Ziel: Kronberg↔6km| ↑740 ↓60

Mullern-Fronalp-Trail (Glarus)

Hoch über dem Walensee und fernab vom Rummel auf winterlichen Spuren entlang des Schabziger Höhenwegs. Dabei geniessen die Schneeschuh-Wanderer die Aussicht auf die Linthebene und die Glarner Berggipfel.

Schwierigkeit: mittel
Dauer: 2.25h
Start: Mollis
Ziel: Mullern
5km| ↑320 ↓320

Niederurnertäli Trail (Glarus)

Auf dieser Schneeschuhtour geniesst man die Stille des winterlichen Niederurnertäli. Das Gletschertal lockt mit seinen verschneiten Alpwiesen, knorrigen Ahornbäumen und wunderbaren Aussichten ins Glarnerland.

Schwierigkeit: mittel
Dauer: 3.10h
Start: Niederurnen
Ziel: Morgenholz
6km| ↑380 ↓380

Brunni-Trail (Berner Oberland)

Hoch über dem Thunersee führt der Schneeschuhtrail von der Sonnenterrasse Aeschiried zum Fusse des Morgenberghorns. Die Aussicht auf die beeindruckende Bergkulisse und den tiefblauen Thunersee ist einmalig.

Kondition: schwer
Dauer: 6.30h
Start: Aeschiried
Ziel: Aeschiried
12km| ↑800 ↓800

Ober-Altberg-Trail (Schwyz)

Auf der Sonnenterrasse ob Illgau, unweit vom Hauptort Schwyz entfernt, eröffnet sich eine liebliche Landschaft mit sanften Hügeln. Da das abgeschiedene Gebiet eine besondere Ruhe ausstrahlt, ist es bei Schneeschuhläufern und Naturliebhabern sehr beliebt.

Kondition: schwer
Dauer: 4.45h
Start: Illgau
Ziel: St. Karl
9km| ↑560 ↓560

Biberegg-Herrenboden-Trail (Kanton Schwyz)

Brücken und Aussichten spielen bei dieser Schneeschuhwanderung die Hauptrollen. Ein besonderes Erlebnis – mal kurz ohne Schneeschuhe – ist dabei die Fußgänger-Hängebrücke in Sattel-Hochstuckli.

Kondition: schwer
Dauer: 5.15h
Start: Biberegg
Ziel: Biberegg
10km| ↑640 ↓640

Arnisee Trail (Kanton Uri)

Auf dem Trail vom idyllischen Arnisee nach Vorderarni wandert der Blick ins Reusstal und über die Berglandschaft hinaus. Der Weg führt über einfaches Gelände mit kleinen Auf- und Abstiegen.

Kondition: mittel
Dauer: 3.10
Start: Intschi
Ziel: Arnisee
7km| ↑340 ↓340

Frauenzitate-Trail Unterbäch (Oberwallis)

Im Jahr 1957 durften die Unterbächerinnen als erste Frauen in der Schweiz abstimmen – dies 14 Jahre vor Einführung des Frauenstimmrechts. Der Frauenzitate-Trail ist dem Mut dieser Frauen gewidmet. Auf der Schneeschuhtour von der Brandalp nach Unterbäch, trifft man auf verschiedene Zitate von weltberühmten Frauen.

Kondition: leicht
Dauer: 1.50h
Start: Unterbäch
Ziel: Brand–Unterbäch
4km| ↑80 ↓440

Obergurnigel Trail (Kanton Bern)

Der aussichtsreiche Trail verbindet den Gurnigelpass mit dem historischen Gurnigelbad. Die Gratwanderung auf den Obere Gurnigel bietet herrliche Fernsichten Richtung Berner Oberland, Mittelland und zurück auf die Gantrischkette.

Kondition: mittel
Dauer: 2.40h
Start: Berghaus Gurnigel
Ziel: Gurnigel Bad
7km| ↑110↓560

Riggisalp Trail (Kanton Freiburg)

Obschon in den Voralpen gelegen, bekommt man auf der Schneeschuhtour Riggisalp das Gefühl, in hochalpinen Regionen unterwegs zu sein. Denn die Tour wird von den beiden mächtigen Schwarzsee-Hausbergen umrahmt: Kaiseregg und Spitzfluh.

Kondition: schwer
Dauer: 2.20h
Start: Schwarzsee
Ziel: Riggisalp
4km| ↑460↓30

Parcours d'Auta Chia (Kanton Freiburg)

Während des Rundgangs gibt es verschiedene Chalets zu entdecken: Les Féguelenets, La Guisolanda oder La Grosse Raynauda. Bei Auta Chia wartet ein atemberaubendes Panorama über das Greyerzerland und die Freiburger Voralpen, bevor ein angenehmer Abstieg im Wald folgt.

Kondition: schwer
Dauer: 6.15h
Start: La Valsainte
Ziel: La Valsainte
14km| ↑680↓680

Parcours Col du Mollendruz–Châtel (Kanton Waadt)

Auf dem Gipfel des Col du Mollendruz bietet diese Route mit Ausgangspunkt Sportgeschäft Nordic Sport Gelegenheit, einen der schönsten Aussichtspunkte des Waadtländer Jura zu entdecken: Croix de Châtel auf 1’432 Metern Höhe.

Kondition: mittel
Dauer: 3.35h
Start: Parkplatze Col du Mollendruz
Ziel: Col du Mollendruz
7km| ↑380↓380

Alp-Flix-Schneeschuhtrail (Kanton Graubünden)

Diese aussichtsreiche Schneeschuh-Rundwanderung führt auf die Alp Flix, ein Hochmoor von nationaler Bedeutung. Sie bietet Ruhe und eine herrliche Aussicht zum Piz Platta.

Kondition: schwer
Dauer: 3.40h
Start: Sur
Ziel: Sur
7km| ↑460↓460

Höh Trail (Kanton Bern)

Eine grossartige Kombination einer einfachen, aber landschaftlich attraktiven Schneeschuhwanderung: Nach dem Aufstieg zum Aussichtspunkt auf der Höh geniessen die Scheeschuhwanderer ein Panorama über ganz Kandersteg und die Bergkette des UNESCO-Welterbes Schweizer Alpen.

Kondition: leicht
Dauer: 1.15h
Start: Bahnhof Höh
Ziel: Höh
2km| ↑160↓160

Bühlberg Trail (Kanton Bern)

Gemütliche Schneeschuhwanderung abseits von Strassen und Pisten, durch verschneite Bergwälder und über Bachläufe. Dieser schneesichere Trail führt vom Bühlberg durch eine ursprüngliche Winterlandschaft mit Blick auf die Simmentaler Bergriesen.

Kondition: leicht
Dauer: 1.10h
Start: Bahnhof Lenk
Ziel: Bühlberg
2km| ↑130↓130

Iffigfall Trail (Kanton Bern)

Lenkersee, Iffigbach und als Höhepunkt der Iffigfall – auf dieser Schneeschuh-Wanderung ist Wasser Trumpf. Von der Lenk aus geht es unter den Augen des mächtigen Wildstrubels in Richtung des vereisten Naturphänomens.

Kondition: schwer
Dauer: 4.40h
Start: Lenk
Ziel: Iffigfall
11km| ↑360↓130

Jaunpass Trail (Kanton Bern)

Eine Passwanderung mit Panorama: Durch die vielseitigen Landschaften am Fusse des Bäderhorns stapfend, schweift der Blick ins Niedersimmental und zu den Berner Alpen. Besonders eindrücklich: die schroffen Zacken der Gastlosen.

Kondition: mittel
Dauer: 3.15h
Start: Pass (Camping)
Ziel: Jaunpass
8km| ↑240↓240

Grimmialp Trail (Kanton Bern)

Zuhinterst im regionalen Naturpark Diemtigtal, entlang von Bächlein und durch die Heimat des Waldmanndli Grimmimutz, rund herum die spitzen Gipfeln des Berner Oberlandes. Dem Glücklichen springen Steinböcke vor die Fernrohrlinse.

Kondition: mittel
Dauer: 2.50h
Start: Schwenden
Ziel: Parkplatz Senggiweid
5km| ↑360↓360

Hinterburgseeli Trail (Kanton Bern)

Von der hoch über dem Brienzersee gelegenen Axalp entlang von verschneiten Holzskulpturen und durch sturmzerzauste Wälder bis zum in einer Senke liegenden mystischen Hinterburgseeli, umgeben von wuchtigen Felsbändern.

Kondition: mittel
Dauer: 2.30h
Start: Axalp
Ziel: Axalp
5km| ↑280↓280

Brunni Trail (Kanton Bern)

Hoch über dem Thunersee führt der Schneeschuhtrail von der Sonnenterrasse Aeschiried zum Fusse des Morgenberghorns. Die Aussicht auf die beeindruckende Bergkulisse und den tiefblauen Thunersee ist einmalig.

Kondition: schwer
Dauer: 6.30h
Start: Aeschiried
Ziel: Aeschiried
12km| ↑800↓800

Parcours du Pré-de-l’Essert (Kanton Freiburg)

Diese Schneeschuh-Rundwanderung ist ideal für Naturliebhaber, welche die Ruhe schätzen. Die Strecke führt durch eine «wilde» Talmulde Richtung Reposoirs und Pré de L’Essert. Interessante Gebäude auf dem Weg: die Kartause La Valsainte beim Startpunkt und der höchstgelegene Bauernbetrieb im Kanton Freiburg.

Kondition: schwer
Dauer: 4.0h
Start: La Valsainte
Ziel: La Valsainte
12km| ↑420↓420

Parcours de la Monse (Kanton Freiburg)

Die in der Nähe des Dorfes Charmey gelegene Schneeschuhroute «La Monse» ist für alle zugänglich. Auf der kurzen Strecke ohne grössere Schwierigkeiten geniessen Sie einen schönen Blick auf Charmey.

Kondition: leicht
Dauer: 1.30h
Start: Charmey
Ziel: Lodzetta
3km| ↑190↓190